Burgers Zoo/Arnheim

Sehr sehenswerter Zoo für den man ruhig einen ganzen Tag veranschlagen kann. Schon gleich am Eingangstor wird man von einer kleinen Pinguin-Kolonie begrüßt, die sehr schon angelegt ist. Da wir uns ja auf Aquarien spezialisiert haben, gehen wir auf die anderen Attraktionen nicht weiter ein. Sie sollen aber nicht unerwähnt bleiben. Somit gibt es dort u.a. folgendes zu bestaunen:

Burgers Safari: Wie im Krüger Nationalpark kann man hier die Tier (Giraffen, Zebras, Antilopen, Nashörner, Löwen, Geparden...) aus der Savanne mit Fernglas von einer Brücke aus mit Fernglas beobachten. Mal ganz was anderes, wenn man sich die deutschen Zoos anschaut.
Burgers Desert: Auch hier hat man sich bemüht, alles so natürlich wie möglich zu halten. Hier muß man Muße haben, um die Schöne der Wüste zu genießen und die verstecken Tiere auch wirklich zu entdecken.
Burgers Bush: Sehr schön angelegter Botanischer Garten mit freifliegenden exotischen Vögeln und kleinen versteckten Wegen. Doch am Wochenende ist es hier besonders überfüllt und man kann dieses Paradies nicht so ganz genießen. Die Seekuh ließ sich auch erst dann blicken, wie der große Besucher-Andrang vorbei war. (Besucht am Juli 2001)

Burgers Ocean(seit 1998):

Aquarium mit Kunstkorallen
Panorama-Becken mit Wrack
Leopardenhai
Leopardenhai näher
Interessanter Hai
Napoleonsfisch
Andere Dimensionen
Aquarium mit Kunstkoralle /2
Aquarium mit Kunstkoralle /3
Aquarium mit Kunstkoralle /4

Aquarium mit Kunstkorallen


Panorama-Becken mit Wrack

Panoramabecken mit Wrack. 20 m breit, 5 m hoch und 35 cm dicke Panoramascheibe.


Leopardenhai


Leopardenhai näher


Interessanter Hai


Napoleonsfisch


Andere Dimensionen

Hier wird ein Becken mit echten Korallen langsam aufgebaut.


Aquarium mit Kunstkoralle /2


Aquarium mit Kunstkoralle /3


Aquarium mit Kunstkoralle /4